Aktuelles

News -News -News

Folgen & Teilen auf

Duisburger Tanztage 2023

Im März fanden wieder die jährlichen Tanztage in Duisburg statt. Seit einigen Jahren sind wir mit den Gruppen unserer Ballettschule immer wieder gerne bei den Duisburger Tanztagen dabei.

In diesem Jahr haben gleich zwei unserer Gruppen teilgenommen und tolle Wertungen erhalten.
Die DANCING STARS haben mit einer Choreographie aus Jazz und Modern Dance eine Wertung von 60,2% in der Kategorie der Minis erhalten.
In der Kategorie Maxi hat die Gruppe DELIGHTFUL - ebenfalls mit Jazz und Modern - 67,2% erreicht.

Beides sind tolle Leistungen auf die wir und die beiden Gruppen selbst wirklich stolz sein können. So freuen wir uns schon jetzt darauf, wenn es auch im nächsten Jahr wieder zu den Duisburger Tanztagen geht!

Schöner Artikel der AZ vom 2. März 2023

Freilichtbühne mit neuem Vorstand

Vorstand: stehend von links nach rechts: Manfred Wittpoth (geschäftsführender Vorstand - Schatzmeister), Lea Klein (Künstlerische Leitung), Andreas Böker (Bühnenbau), Nannette Hengst (Ballettschule), Sabrina Bernemann (Öffentlichkeitsarbeit), Jonas Efsing (Bühnentechnik), Celine Bergerbusch (Jugend);
vorne kniend: Sandra Döring (Kostüme, Maske, Requisite), Maria Gremm (Nebenbetriebe), Philipp Brockhoff (geschäftsführender Vorstand - stellv. Vorsitzender), Annette Demmer (Verwaltung). Es fehlt: André Bomkamp (geschäftsführender Vorstand - 1. Vorsitzender)

Am vergangenen Freitag veranstaltete die Freilichtbühne Coesfeld ihre jährliche Generalversammlung.

Im Bühnenheim versammelten sich gegen Abend die Mitglieder, um gemeinsam auf die vergangene Saison, das gemeinsame Jahr im Verein und auf den bevorstehenden Musicalsommer mit den Produktionen „My Fair Lady“ und „Der kleine Tag“ zu blicken. Auch ein neuer Vorstand musste an diesem Abend gewählt werden, da einige, teils langjährige Vorstandsmitglieder in diesem Jahr aus ihrem Amt schieden und sich leider nicht zur Wiederwahl stellten.

Jonas Tenkamp, der das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden nun seit einigen Jahren bekleidete, wurde mit einem großen, lange andauernden Applaus von den Mitgliedern verabschiedet und hat mit Philipp Brockhoff einen würdigen Nachfolger gefunden.

Auch bei André Entrup, der seit 2005 als technischer Leiter der Freilichtbühne fungierte, bedankten sich die anwesenden Mitglieder mit tosendem Applaus. Sein Ressort der Bühnentechnik wird in Zukunft von Jonas Efsing weitergeführt, der ebenfalls seit vielen Jahren Teil des Teams ist.

Die Leitung der Nebenbetriebe gab Rainer Gremm nach vier Jahren an seine Frau Maria Gremm ab.

Den Posten der künstlerischen Leitung, den bisher Susanne Büscher innehatte, übernimmt fortan Lea-Luisa Klein. 

Die Verwaltung wird nun von Annette Demmer geleitet, nachdem Christiane Gottschalk den Posten zuvor kommissarisch übernommen hatte.

Außerdem wurden im Laufe der Versammlung insgesamt 62 Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft von 10 bis 70 Jahren geehrt.

Besonders zu nennen: 
Hubert Paulini, der in diesem Jahr die 70 Jahre Mitgliedschaft knackte.
Agnes Hutters wurde für ihre 60-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Jürgen Skupin und Juliane Tenkamp für 50-jährige Mitgliedschaft. Juliane hieilt zudem eine kurze Rede über ihre vergangenen 50 Jahre an der Freilichtbühne.

Am Ende schloss der neu gewählte stellvertretende Vorsitzende Philipp Brockhoff die Sitzung, indem er voller Zuversicht auf die bevorstehende Sommersaison blickte.

Er wünschte dem neuen Vorstand einen guten Start in seine Arbeit und den Mitgliedern ein tolles, neues Vereins- und Freilichtbühnenjahr 2023.

Telefon- Hotline Tickets bestellen Gutscheine bestellen
Nach oben